spotuation Funktionen können über ein Web-Portal abgerufen werden.

Umfassende
Kommunikationslage

Realtime
Monitoring

Compliance
Verification

Tiefgehende
Experten-Analysen

Advanced
Threat Detection

Erhalten Sie zusätzlich Informationen über das Reporting und Alerting.

Unterstützende Intelligenz

Referenzsystem

Anonym gesammelte Daten aller Teilnehmer werden analysiert und vergleichbar gemacht. Somit können sich Unternehmen branchenspezifisch messen (Benchmarking) und ihre aktuelle Sicherheitslage vergleichen.

Threat Intelligence

In die Threat Intelligence fließen Informationen über Angriffe, Steuerkanäle und Muster in eine zentrale Datenbank, die allen Nutzern zur Verfügung steht.

Reputationssystem

Das Reputationssystem erstellt eine strukturierte und bewertete Darstellung der verwendeten Technologien (Betriebssysteme, Browser, Crypto-Profile, Anwendungen, ...) und Protokolle im Netzwerk, auf dessen Basis dann mittelfristige Entscheidungen für mehr Sicherheit getroffen werden können. Das Reputationssystem ist optional für das Reporting buchbar und steht auch einzeln zur Verfügung.

spotuation ist eine datenschutzkonforme Netzwerk-Analysetechnologie und eignet sich zur Verbesserung der IT-Sicherheit einzelner Netzwerke, sowie zur Lagebild-Darstellung mehrerer Netzwerke.

Beschreibung Funktionen

Umfassende Kommunikationslage
  • Status Netzwerk-Resistenz
  • Automatisiertes Aufdecken veralteter OS, Browser (Vulnerability Assessment)
  • Automatisiertes Aufdecken fehlender/schwacher Verschlüsselung

Realtime Monitoring
  • Intelligentes Lernen des Netzwerkverhaltens (Machine Learning)
  • Automatisiertes Aufdecken von Anomalien (Behaviour Analysis)

Compliance Verification
  • Intelligente Alerts
  • Aufdecken von Systemfreigaben und Policy Verstößen
  • Meldung bei Aufdecken von versteckten Kommunikationskanälen

Tiefgehende Experten-Analysen
  • Forensik zu Betriebs- und Sicherheitsvorfällen

Advanced Threat Detection
  • Automatisiertes Aufdecken von Advanced Persistent Threats (APT)
  • Botnetzerkennung & Aufdeckung versteckter Steuerungskanäle (C&C)
  • Erkennung von Infektionsversuchen mittels Manipulation von Netzwerkverbindungen

Ihre Benefits

selbstlernend

spotuation lernt das Normalverhalten des Netzwerks auf Basis der Vergangenheitsdaten. Ohne viel Konfigurationsaufwand spielt sich der lernende Algorithmus ein und erkennt Abweichungen.

intuitiv nutzbar

Ziel von spotuation ist es, dem Nutzer alle Informationen so einfach und verständlich wie möglich zu vermitteln. Dazu nutzt das System grafische Visualisierungen und verständliche Funktionen.

einfach integrierbar

spotuation wird am Mirror-Port von Switchen angeschlossen.

Deployment

spotuation basiert auf verteilten Sensoren und einem zentralen intelligenten Auswertesystem (sog. „Core-System“). Beim Produkt-Einsatz werden die folgenden Schritte durchgeführt:

Ziele festlegen

Wollen Sie globalen Überblick über ein Netzwerk erhalten, über einzelne Standorte oder über Teilnetzwerke? Ihre Zielsetzung entscheidet darüber, an welchen Stellen und in welcher Anzahl Sensoren eingesetzt werden.

Sensoren/Einsatzort festlegen

Beispiele: Um Ihr gesamtes Netzwerk zu überwachen, werden Sensoren vor den letzten Firewalls der Internet-Zugänge eingesetzt. Um einzelne Teilnetze oder Anlagen zu überwachen werden Sensoren vor diesen eingesetzt.

Loslegen

Sobald die Sensoren im Netzwerk angeschlossen sind, werden Daten aufgenommen. Anschließend können Sie die ausgewählten Funktionen über das Web-Portal verwenden.


Erfahren Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten der spotuation-Sensoren